EMA 07 München enttäuschend

November 1, 2007

Dieses Jahr fand ich das Staraufgebot bei den EMA in München sehr schlecht. Gegensatz zu Copenhagen 06, wo viele internationale Stars da waren, war München ziemlich lausig dabei. Die Show war von deutschen Showbizgrößen geprägt. Mir hat es nicht spaß gemacht diese Oneman show von Snoop zu sehen. Snoop war der beste an der ganzen Show. Wenn ich Tkio Hotel hören will da schaue ich Viva an, ich meine die haben, sorry das ich es sagen nichts auf MTV zu suchen. Wie fandet Ihr die Show?

Advertisements

2 Antworten to “EMA 07 München enttäuschend”

  1. Samira said

    in einem wort ->Schrecklich!
    Ich hab mich seit einem Monat darauf gefreut und das wars grade mal 3 Stunden.- noch nicht mal.Snoop war schon cool aber trotzdem er als moderator, irgendwer anders hat die ganze zeit mit den stars geredet.Bei den video music awars gabs wenigstens showeinlagen okay die auftritte waren schon gayl.Hatte amy winehouse was genommen oda wieso war sie schokiert das sie ein preis kriegt.Einfach von der bühne verschwinden naya..Justin Timberlake hat nix bekommen voll mies.Und ich hätte schon erwartet das bei New sounds of europe wenigstens die gewinner auftreten als überraschung.Also ehrlich bin ich schwer enttäuscht!Und auf dem roten teppich wurde noch gesagt whyclef würde die stars interviewen wieso wurde davon nix gezeigt.Der beste Auftritt fand ich war Mika obwohl nicht mein MUsikgeschmack aber ich red ja nur vom auftritt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: