Amy Winehouse mit neuen Plattenlabel?

Mai 1, 2008

Es überschlagen sich die Gerüchte über die Skandalnudel Amy Winehouse. Als erstes hieß es das Sie nicht mehr denn Song für James Bond macht dann wieder ja. Vorgestern wurde mitgeteilt das Sie ihr Label Island verlassen hat. Sie brachte dort die Beiden Alben Back to Black udn Frank auf dem Mark. Jetzt heißt es das Sie ihr eigenes Label gründet. Wird das gut gehen.

Das berichtet zumindest die britische Zeitung „The Sun“. Demnach möchte die 24-Jährige die alleinige Kontrolle über ihr auf 10 Millionen Pfund geschätztes Vermögen erlangen, und damit eine eigene Plattenfirma ins Leben rufen. Amy soll ihr geheimes Vorhaben bereits mit engen Mitarbeitern besprochen haben. Ein Insider wörtlich: „Zum ersten Mal in ihrer Karriere, beginnt Amy sich von dem Geld, das sie verdienen kann, den Kopf verdrehen zu lassen. In der Vergangenheit war das nie ein großes Thema, aber sie beginnt zu verstehen, dass alle anderen viel Geld aus ihrem Erfolg schlagen. Ihr Vertrag mit Island endet nach dem nächsten Album. Deshalb versuchen sie sie zuerst clean zu bekommen, damit sichergestellt ist, dass es ein Klassiker wird. Sobald sie aus dem Vertrag ist, will sie ihr eigenes Label gründen.“

Amy Winehouse hat derzeit aber auch noch ganz andere Sorgen. In den letzten Tagen gingen Gerüchte um, sie wolle sich von ihrem Ehemann Blake Fielder-Civil scheiden lassen. Amy dementierte inzwischen vehement..

viviano.de

Advertisements

Eine Antwort to “Amy Winehouse mit neuen Plattenlabel?”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: