Madonna in der Commerbank Arena in Frankfurt

September 10, 2008

10. September 2008 Die Erscheinung Madonnas ein Konzert zu nennen wäre die blanke Untertreibung: Zu Beginn präsentierte sich die jüngst 50 Jahre alt gewordene, stilbildende, Feminismus mit Pornographie versöhnende Diva gewohnt ungeniert als Königin des Pop. Auf schwarzem Thron räkelte sie sich, mit Juwelen behängt, die netzbestrumpften Beine weit gespreizt. Die Show führte anschließend nicht nur übergangslos von Lied zu Lied, sondern auch von einer autobiographischen Anspielung zur nächsten und durch vier Teile eines Singspiels mit Tanz, Umkleideorgien und Videoeinspielungen. Los ging es mit „Pimp“ und einer Hommage an den Gangsterkult der zwanziger Jahre, danach waren in der Rubrik „Old School“ die Achtziger dran, es folgten ein „Gypsy“ und ein „Rave“ betitelter Akt.

Spätsommernachtstraum der einzigartigen Art

In der Frankfurter Commerzbank-Arena hatte Madonna Louise Veronica Ciccone gestern Abend einen ihrer raren Deutschlandauftritte während der Welttournee „Sticky & Sweet“. Vor etwa 50.000 Besuchern bot sie Einblicke in ihr neues Album „Hard Candy“, wartete aber auch mit Songs aus der langen Geschichte ihres großen Erfolgs auf, darunter „La Isla Bonita“ oder „Like A Prayer“. Das Publikum wohnte einem erstaunlichen Ereignis bei, das sich so perfekt wie abwechslungsreich vor Auge und Ohr abspulte und auch Politisches popkulturell plakativ ausstellte. Ein Spätsommernachtstraum der einzigartigen Art.

Quelle: faz.de

Bilder auch von faz.de

http://www.faz.net/s/Rub0D783DBE76F14A5FA4D02D23792623D9/Doc~E25C56A55E60A4A808BB6B0A96C956C5C~ATpl~Ecommon~SMed.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: