NRJ Awards 2009

Januar 19, 2009

Was für eine Nacht! Die NRJ Music Awards 2009 sind am Samstagabend in Cannes verliehen worden und das „Who is Who“ der Musikwelt war live vor Ort. Katy Perry, Seal, Coldplay, Akon, Duffy die Pussycat Dolls und noch viele andere waren in Südfrankreich und hofften auf einen der begehrten Awards. Am Ende bekam natürlich nicht jeder einen Preis. Denn das einzige, was an dem Abend zählte, war deine Stimme! Denn das Voting entschied in jeder Kategorie darüber, wer den Awards im Endeffekt bekommen hat.

BEST NEW ACT: Die Jonas Brothers
BEST SONG: Rihanna mit Disturbia
BEST MALE ACT: Enrique Iglesias
BEST FEMALE ACT: Britney Spears
BEST BAND: Pussycat Dolls
BEST ALBUM: Katy Perry mit „One of the boys“
Eine Ehrenpreis ging an die Band Coldplay

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: