Grammy Winner 2009

Februar 9, 2009

Los Angeles – Gestern Abend (08.02.) sind in Los Angeles die Grammy Awards vergeben worden. Alison Krauss & Robert Plant räumten dabei mit „Please Read The Letter“ den Preis für die „Single des Jahres“ ab. „Beste Newcomerin“ wurde Adele, die sich auch in der Kategorie „Beste weibliche Pop Vocal Performance“ gegen die Konkurrenz durchsetzte. Insgesamt wurden die Grammys in über hundert Kategorien vergeben. Hier die Liste der wichtigsten Gewinner: SINGLE DES JAHRES Alison Krauss & Robert Plant, „Please Read The Letter“ SONG DES JAHRES (PREIS FÜR SONSCHREIBER) „Viva La Vida“, Coldplay ALBUM DES JAHRES Alison Krauss & Robert Plant, „Raising Sand“ BESTER NEWCOMER Adele KATEGORIE: POP BESTE WEIBLICHE POP VOCAL PERFORMANCE „Chasing Pavements“, Adele BESTE MÄNNLICHE POP VOCAL PERFORMANCE „Say“, John Mayer BESTE POP PERFORMANCE VON EINEM DUO ODER EINER GRUPPE „Viva La Vida“, Coldplay BESTES POP-ALBUM „Rockferry“, Duffy BESTE POP-KOLLABORATION Alison Krauss and Robert Plant, „Rich Woman“ BESTES TRADITIONELLES POP-ALBUM „Still Unforgettable“, Natalie Cole BESTE DANCE-AUFNAHME „Harder Better Faster Stronger“, Daft Punk KATEGORIE: ROCK BESTE SOLO ROCK-PERFORMANCE „Gravity“, John Mayer BESTE ROCK-PERFORMANCE VON EINEM DUO ODER GRUPPE „Sex On Fire“, Kings Of Leon BESTER ROCK-SONG „Girls In Their Summer Clothes“, Bruce Springsteen, songwriter (Bruce Springsteen). BESTES ROCK-ALBUM „Viva La Vida Or Death And All His Friends“, Coldplay BESTES ALTERNATIV ROCK-ALBUM „In Rainbows“, Radiohead KATEGORIE: R&B BESTE WEIBLICHE R&B-PERFORMANCE „Superwoman“, Alicia Keys BESTE MÄNNLICHE R&B-PERFORMANCE „Miss Independent“, Ne-Yo BESTE R&B-PERFORMANCE EINES DUOS ODER EINER GRUPPE „Stay With Me (By The Sea)“, Al Green Featuring John Legend BESTES COMTEMPORARY R&B-ALBUM „Growing Pains“, Mary J. Blige BESTES R&B-ALBUM „Jennifer Hudson“, Jennifer Hudson BESTER R&B-SONG „Miss Independent“, M.S. Eriksen, T.E. Hermansen & S. Smith, songwriters/Ne-Yo, artist. KATEGORIE: RAP BESTE MÄNNLICHE RAP-PERFORMANCE „A Milli“, Lil Wayne BESTE RAP-KOLLABORATION „American Boy“, Estelle Featuring Kanye West BESTER RAP-SONG „Lollipop“, D. Carter, S. Garrett, D.Harrison, J. Scheffer & R. Zamor, songwriters/Lil Wayne Featuring Static Major, artist. BESTES RAP-ALBUM „Tha Carter III“, Lil Wayne BESTE RAP-PERFORMANCE VON EINEM DUO ODER EINER GRUPPE Jay-Z, Kanye West, Lil Wayne & T.I., „Swagger Like Us“ KATEGORIE: VIDEO BESTES VIDEO IN KURZFORM „Pork And Beans“, Weezer BESTES VIDEO IN LANGFORM „Runnin` Down A Dream“, Tom Petty & The Heartbreakers

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: